Angebot

Unser Angebot – vielseitig und umfassend.

Wir bieten ärztliche und psychologische Psychotherapie, diagnostische Abklärungen, psychiatrische Behandlungen, inklusive Pharmakotherapie, Paar- und Familientherapie, LGBTQ-Beratungen, Krisenberatungen sowie Gruppentherapie an.

Wir arbeiten mit Menschen mit allen psychischen Erkrankungen wie Depressionen, manisch-depressiven Erkrankungen, Traumafolgestörungen, Belastungsreaktionen, Suchterkrankungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörungen, Psychosen, Beziehungs- und Persönlichkeitsstörungen.

Dafür haben wir Aus- oder Weiterbildungen in einer Vielzahl von anerkannten Psychotherapieverfahren, wie zum Beispiel Gesprächspsychotherapie, systemische Therapie, analytische Therapie, EMDR-Therapie, Ego-State-Therapie, Verhaltenstherapie, Arbeit mit gestalterischen Elementen, Gruppentherapie sowie Somatic Experiencing.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir als Behandler an die berufliche Schweigepflicht gebunden sind. Diese schützt das Vertrauensverhältnis zwischen uns und unseren KlientInnen und gilt sowohl während als auch nach der Behandlung.

Praxis am Löwenplatz Psychiatrie

Psychiatrie

Was umfasst unser Angebot?

Die Psychiatrie ist als “Medizin der Seele” aufzufassen und betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit: als ein lebendiger Organismus und eine mit anderen und der Gesellschaft vernetzte Seele zugleich. Die psychiatrische Behandlung ist als “integrierte psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung” zu verstehen und umfasst psychotherapeutische, biologische, psychopharmakologische und psychosoziale Ansätze. Die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse unter Berücksichtigung des gültigen Tarifs (TARMED). Während die Psychotherapie als “Redekur” zu verstehen ist, umfasst die Psychopharmakotherapie die spezifische medikamentöse Behandlung vieler seelischer Störungen: Angst und Depression, Psychosen, Schlaf- und Verhaltensstörungen, ADHS, usw. Die PsychiaterInnen können ausserdem durch ihre Expertise als GutachterInnen tätig sein: im Sozial-, Privat- und Strafrecht oder auf Verlangen verschiedener Behörden.

Angebot Psychotherapie

Psychotherapie

Was umfasst unser Angebot?

Psychotherapie bedeutet “Behandlung der Seele”. Sie ist eine gezielte Behandlung von seelischem/psychischem Leiden oder psychisch bedingten körperlichen Störungen, die sich in jedem Bereich des Lebens zeigen können (Partnerschaft, Arbeitswelt, Sexualität, Grundstimmung oder Lebensgefühl). Das Leiden äussert sich ganz unterschiedlich, etwa in Depressionen, Beziehungskonflikten, Ängsten, Essstörungen, Zwängen oder psychosomatischen Erkrankungen. Mit verschiedenen kognitiven, körperlichen, imaginativen und kreativen Methoden werden diese Störungen des Erlebens, Denkens und Handelns erkannt und behandelt. Während einer Psychotherapie lernen Sie in einer tragenden Arbeitsbeziehung, sicheren Umgebung und wiederkehrenden Gesprächen Ihre Stimmungen, Gefühle, Gedanken, Verhaltensweisen und deren Zusammenhänge wahrzunehmen und zu verstehen. Gemeinsam erarbeiten wir Bewältigungsstrategien, um in einer selbstfürsorglichen Art und Weise Ihre Gefühle, Ihr Denken und Verhalten zu verstehen und auf Wunsch auch verändern zu können. Medikamente können in schwierigen Situationen eine zusätzliche Hilfe sein. Dafür braucht es die Zusammenarbeit mit einem Arzt.

Erfolgt eine Psychotherapie “delegiert”, kann über die Grundversicherung Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden (abzüglich Franchise und Selbstbehalt). Die Verrechnung sämtlicher Leistungen (auch telefonische Konsultationen, Berichte und behandlungsbezogene Korrespondenz) erfolgt nach TARMED Tarifen. Die Delegation der psychologischen PsychotherapeutInnen erfolgt über Cosmin Chita, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH. Auf Wunsch kann die Behandlung auch über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Zusatzversicherungen beteiligen sich mit unterschiedlichen Beträgen an den Kosten für die Psychotherapie. Was Ihre Krankenkasse konkret übernimmt, können Sie hier nachlesen. Mögen Sie über keine Versicherung abrechnen und die Kosten für die Behandlung selber tragen, bestehen einkommens- und settingsabhängige Tarife, die Sie mit Ihrem/r BehandlerIn absprechen.

Angebot Supervision

Supervision

Was ist das Ziel der Supervision und was umfasst sie?

In der Supervision (lat. für Über-Blick) beraten wir Auszubildende oder Mitarbeiter aus dem psychologischen, therapeutischen, pädagogischen oder ärztlichen Umfeld. Das eigene Wahrnehmen und Erleben, die Beziehungsdynamik zum Klienten und das methodisch-behandlungs-technische Handeln wird reflektiert und weiterentwickelt. Damit wird die Qualität des professionellen Arbeitens des/r SupervisandIn gesichert und verbessert. Wir bieten Supervision und Ausbildungs-/Lehrsupervision im Einzel-, Team- oder im Gruppensetting an. Die Kosten für Supervision übernimmt der/die KlientIn selbst und sie werden mit dem/der SupervisorIn abgesprochen.

Angebot Selbsterfahrung

Selbsterfahrung

Welches Ziel wird mit der Selbsterfahrung verfolgt und was umfasst unser Angebot?

Wir bieten Selbsterfahrung an im Rahmen von psychotherapeutischen, ärztlichen oder pädagogischen Ausbildungen, aber auch aus persönlichem Interesse an innerseelischen Prozessen.

Da die Persönlichkeit der TherapeutInnen, PädagogInnen und ÄrztInnen den therapeutischen Prozess und die Beziehungsdynamik mit den KlientInnen wesentlich mitbeeinflusst, ist es unerlässlich, das eigene Erleben und Handeln kennenzulernen und zu reflektieren. Dies findet im Rahmen einer Selbsterfahrung statt. Die Kosten für Selbsterfahrung übernimmt der/die KlientIn selbst und wird mit dem/der SelbsterfahrungstherapeutIn abgesprochen.

Unsere TherapeutInnen

Wir sind ein erfahrenes, interdisziplinäres Team, bestehend aus Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie und eidgenössisch anerkannten PsychotherapeutInnen.

Wir sind einem humanistischen und wissenschaftlichen Ansatz verpflichtet. Unsere Praxis zeichnet sich durch TherapeutInnen mit langjähriger Berufserfahrung und durch eine gut funktionierende Zusammenarbeit aus.

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

Henry Ford, Industrieller